um 1880
Nubier und Nubierin
um 1880

Rudolf Thiele

1856 - 1930 München

Die weibliche Büste rückseitig signiert., Kaltbemaltes Kupferblech, mit Stuck verfüllt.., Höhe 55 bzw. 57,5 cm, geritzte Modell-Nummer 641 bzw. 681.

Preis: € 9.500

 

Der Künstler Rudolf Thiele war als Bildhauer und Maler in München tätig.
Ausgedehnte Reisen führten ihn durch ganz Europa, nach China und in den Orient.

Das Bildnis von Rudolf Thiele, gemalt von Wilhelm Trübner um 1884, bewahren die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen, München.

Künstlerlexika: Thieme-Becker, Saur, Bénézit

Sehr seltenes Skulpturenpaar.
Von diesem wichtigsten Entwurf des Münchner Bildhauers Thiele sind weltweit bislang nur drei weitere komplette Paare dokumentiert.
Das Modell wurde mehrfach von anderen Künstlern und Manufakturen kopiert und dabei auch in anderen Techniken zB bemaltem Stuck ausgeführt (Goldscheider, Wien).
Die kraftvollste Ausführung mit einer schon fast magischen Ausstrahlung der Figuren ist zweifellos die von Thiele selbst.

 

English Summary:

A very rare pair of galvano plastic sculptures, portraits of a Nubian couple

The female bust signed on the reverse.
Cold Painted copper sheet, filled with stucco.
Height 55 and 57.5 cm, incised number 641 and 681

Rudolf Thiele worked as a sculptor and painter in Munich. Extensive travels have taken him throughout Europe, China and the Orient.

The portrait of Rudolf Thiele was painted around 1884 by Wilhelm Truebner, preserved by the Bayerische Staatsgemälde Collections, Munich.

Artist dictionaries: Thieme-Becker, Saur, Bénézit

From this main draft of the Munich sculptor Thiele worldwide are now only three complete pairs known.
The model has been copied several times by other artists and manufacturers and run in other techniques such as painted stucco (Goldscheider, Vienna).
The most powerful version with a magical aura of the figures almost certainly is the one from Thiele himself.